14.06.2019 um 20.00 Uhr | Vorlesung

(Mikro)Plastik in unserer Umwelt - Was wissen wir?

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V.
Makroplastik und Mikroplastik (MP) in der Umwelt ist zu einem der großen und heiß diskutierten Umweltthemen unserer Zeit geworden, dem sich Gesellschaft und Wirtschaft stellen müssen. Das Problem ist sehr komplex und vielschichtig. Zu vielen Aspekten fehlen wissenschaftliche fundierte Erkenntnisse, die aber nötig sind, um die öffentliche Debatte zu versachlichen und Lösungswege zu finden. Wissenschaftler aus dem IPF, die seit einigen Jahren in Forschungsprojekten zu dem Thema mitarbeiten, vermitteln im Vortrag konkrete Fakten zur Situation, dem Stand der Erkenntnisse zu Eintragsquellen, Transportwegen, Verbleib sowie zu möglichen Gefährdungen für Mensch und Umwelt. Sie zeigen auf, dass nicht der Kunststoff an sich das Problem ist, sondern der Umgang mit diesem wertvollen Material, das nach seiner Nutzung nicht in der Umwelt verbleiben sollte, und präsentieren Ansätze, was zu ändern ist, dafür.

Veranstaltungsort:

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V.

Hohe Straße 6

Raum: Konferenzsaal

Termin:
14.06.2019
20:00 Uhr bis 20:45 Uhr (Dauer ca. 45 min)
Altersklasse: 9. bis 12. Klasse
Stempel: direkt im Konferenzsaal

Dieser Vortrag findet im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften 2019 statt. Wir können demzufolge keine freien Platzkapazitäten garantieren. Bei Interesse, bitte rechtzeitig erscheinen.