Workshop

Das Gesetz der großen Zahl – Wie man mit statistischen Versuchen unbekannte Wahrscheinlichkeiten schätzen kann

Zunächst werdet ihr lernen, was man unter einem Bernoulli-Experiment versteht. Ihr erlebt den Unterschied zwischen den Begriffen „Wahrscheinlichkeit“ und „Häufigkeit“, wenn Ihr selbst Münzen, Würfel oder Reißzwecken werft.
Danach erfahrt ihr, wie sich die Häufigkeit immer mehr an die Wahrscheinlichkeit annähert, wenn man die Anzahl der Versuche erhöht. Diese Gesetzmäßigkeit nutzen wir, um gemeinsam zu schätzen, mit welcher Wahrscheinlichkeit eine geworfene Reißzwecke mit der Spitze nach oben liegen bleibt.
Zum Abschluss werfen wir einen kurzen Blick auf alltägliche Anwendungen des Gesetzes.
PräsenzStatistikHäufigkeitWahrscheinlichkeitBernoulli-Experiment

Informationen

Veranstalter:

BA Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Dresden

Veranstaltungsort:

Staatliche Studienakademie Dresden
Hans-Grundig-Straße 25
01307 Dresden

So findet ihr uns:
Du gelangst mit dem Bus Nr. 62 (Gerokstr.) oder Straßenbahn 6 (Permoserstr.) & 13 (Dürerstr.) zu uns.
Den Raum findest du im Haus 2.

Altersklasse:
6. bis 8. Klasse

Stempel:
In der Veranstaltung

Termin:

14.06.2024

18:00 Uhr bis 19:15 Uhr (75 Minuten)

Teilnehmer:
12 (Ausgebucht)

Webseite
Einstellungen Barrierefreiheit